Der bekloppteste Spam überhaupt

Wie doof kann man nur sein auf so ein Spam reinfallen. Ein Mensch der sich Klaus nennt schrieb mir eine Email mit einem Angebot. Als ich die Mail gesehen habe war der absendender Server von 1&1 bereits stillgelegt.


Return-Path: <klaus.schempershauwe@onlinehome.de>
Received: from mout-xforward.kundenserver.de ([82.165.159.8]) by mx-ha.web.de (mxweb111 [212.227.17.8]) with ESMTPS (Nemesis) id 1MSJpy-1gHJkq2wIq-00Sh1j for <xxx@web.de>; Thu, 11 Oct 2018 21:52:20 +0200
Received: from mout-xforward.kundenserver.de ([82.165.159.8]) by mx-ha.web.de (mxweb111 [212.227.17.8]) with ESMTPS (Nemesis) id 1MSJpy-1gHJkq2wIq-00Sh1j for <xxx@web.de>; Thu, 11 Oct 2018 21:52:20 +0200
Received: from [85.14.245.120] ([85.14.245.120]) by mrelayeu.kundenserver.de (mreue012 [212.227.15.167]) with ESMTPSA (Nemesis) id 1MvKTJ-1fskRk1b0r-00rL5P for <xxx@web.de>; Thu, 11 Oct 2018 21:52:20 +0200
Received: from [85.14.245.120] ([85.14.245.120]) by mrelayeu.kundenserver.de (mreue012 [212.227.15.167]) with ESMTPSA (Nemesis) id 1MvKTJ-1fskRk1b0r-00rL5P for <xxx@web.de>; Thu, 11 Oct 2018 21:52:20 +0200
Message-Id: <WfhQU9U2sJ3eE9LwmT3CRrwzzx5Onw5NCMulTkrMMiuE@onlinehome.de>
Mime-Version: 1.0
From: Klaus <klaus.schempershauwe@onlinehome.de>
To: xxx@web.de
Reply-To: Klaus@meldenjetzt.website
Subject: Dringend lesen!
Date: Thu, 11 Oct 2018 21:52:19 +0200

Hallo du Sau,
SAGMAL findest du es eigentlich gut, dass du deiner besseren Hälfte fremdgehst!?
Als ich es rausgefunden habe wollte ich es ihr sofort verraten. Ich bin kurz davor es zu tun aber habe eine bessere Lösung.
Ich denke ich habe aber einen guten Kompromiss für uns beide gefunden. Ich gebe dir nun diese eine Chance, wenn du das verhindern willst.
Du brauchst auch garnicht versuchen rauszufinden wer ich bin, die E-Mail Adresse ist fake.

Sende mir 0.1 Bitcoins an diese Adresse:
1DRYAtwj8geuALAtUHvcaGphbJvXW6xNLb

Das ist ein fairer Preis und keiner erfährt dann etwas davon.

Du hast nun 96 Stunden Zeit mir die Bitcoins zuzusenden!

Besonders erfolgreich war der Spammer aber auch noch nicht denn es waren genau 0 BTC eingegangen.

copy und paste für vim

Als Nutzer von vi war mir das neue Verhalten von vim Texte nicht mehr per C&P einfügen zu können. Die Lösung war letztlich in der Datei:

/usr/share/vim/vim80/defaults.vim

zu finden. Wenn man hier den Wert von:

if has(‚mouse‘)
set mouse=a
endif

in

if has(‚mouse‘)
set mouse=r
endif

ändern funktioniert C&P im vim in üblicher Weise.

phpMyAdmin und Benutzer root

Bei der Einrichtung dieses Servers stand ich von dem Problem, dass wohl der root-Zugang beim phpMyAdmin mittlerweile standardmäßig deaktiviert ist. Soweit ich das herausfinden konnt hängt das Verhalten mit dem Wechsel von MySQL zur MariaDB zusammenhängt.

Wenn man versucht sich als root in phpMyAdmin einzuloggen erhält man die Fehlermeldung:

Access denied for user ‚root’@’localhost‘ (using password: YES)

In der Shell ging es ohne Problem. Als Lösung fand ich dann im Internet folgende Befehlsfolge in der Shell:

mysql -u root -p
use mysql;
update user set plugin=“ where User=’root‘;
flush privileges;
exit;