vi als Default-Editor in Debian

Print Friendly

Nur weil ich es immer wieder vergesse und als Memo für mich.

nano ist seit Jahren als Standardeditor in Debian voreingestellt. Als Linuxbenutzer der 2. Generation habe ich jedoch lieber meinen gewohnten vi (vim) als Editior voreingestellt.

Einfach zu erledigen durch:

update-alternatives --config editor

Hier erhält man dann die Auswahl:

Es gibt 3 Auswahlmöglichkeiten für die Alternative editor (welche /usr/bin/editor bereitstellen).

 Auswahl Pfad Priorität Status
------------------------------------------------------------
* 0 /bin/nano 40 automatischer Modus
 1 /bin/nano 40 manueller Modus
 2 /usr/bin/vim.basic 30 manueller Modus
 3 /usr/bin/vim.tiny 10 manueller Modus

Drücken Sie die Eingabetaste, um die aktuelle Wahl[*] beizubehalten,
oder geben Sie die Auswahlnummer ein:

vim auswählen und glücklich sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*