D-Bus session bus is not available! oder Arkonadi

Print Friendly

Nach dem Sicherheitsupdate vom 7. November 2016 bei meinem Debian-Desktop und dem Neustart des Rechners meldete sich beim Starten Arkondadi mit einer Fehlermeldung die besagt: “D-Bus session bus is not available!”.

Eine Weile Google und mehrere Experimente später dann die Lösung des Problems:

root@Zaphod:~# ps aux |grep akonadi
kai 2582 0.3 0.2 398996 49104 ? Sl 21:25 0:01 /usr/bin/kcmshell4 kcm_akonadi_server
root 2707 0.0 0.0 12748 2080 pts/4 S+ 21:31 0:00 grep akonadi

Ein kill 2582 hat den nicht funktionierenden Server beendet.

Schließlich noch mit:

aptitude install --reinstall mysql-server

den MySQL-Server neu installieren und über Akonadi-Einrichtung (F2 und Suchfunktion) den Akonadi-Server neu starten und der Spuk hat ein Ende. KOrganizer funktioniert wieder wie gehabt.

Hat sich wohl mit diesem Update erledigt und wurde gefixt aber ist vielleicht noch von späteren Interesse.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*